Links
Media Info

Kombinationspräparate lindern die störendsten Erkältungssymptome und fördern so den erholsamen Schlaf


Schwalbach am Taunus, 18. September 2012 – Die Nase ist verstopft, der Hals kratzt, und nachts werden wir auch noch von Husten geplagt. An ruhigen Schlaf ist nicht zu denken. Eine Erkältung ist eben nicht nur lästig aufgrund ihrer eigentlichen Symptome, sondern auch aufgrund deren Folgewirkungen: Sie stört unseren Schlaf und beeinträchtigt dadurch unsere Leistungsfähigkeit im Beruf als auch unser Privatleben. Wie stark diese Beeinträchtigungen sind, geht aus der aktuellen WICK Studie „Erkältung und Schlaf“[1] hervor. mehr »

Die Behandlung von Erkältungsbeschwerden sollte sich nach der Tageszeit richten

Schwalbach am Taunus, 15. Februar 2012 – Erkältungen sind vor allem eins: lästig. Gerade die Vielfalt ihrer Symptome – meist eine Kombination aus Fieber, Schmerzen, Husten und Atembeschwerden – macht uns zu schaffen. Aber: Tagsüber empfinden wir andere Beschwerden störender als nachts. Dennoch wenden nur 37 Prozent aller Erkältungsopfer auf die Tageszeit abgestimmte Mittel an. Zudem nutzt nur jeder Vierte Kombinationspräparate wie WICK MediNait oder WICK DayMed, die mehrere Symptome gleichzeitig bekämpfen. Dies geht aus der aktuellen WICK Erkältungsumfrage 2011[1] hervor. mehr »

Ein Gespräch mit dem Stimmpflege-Experten Dr. Matthias Weikert über Stimmverlust und darüber, wie man ihn vermeiden kann.

 

Schwalbach am Taunus, 6. Februar 2012 – Fast allen Deutschen genau 9 von 10 verschlägt es mindestens einmal jährlich die Sprache. Bei mehr als einem Viertel versagt die Stimme, etwa infolge einer Erkältung, sogar häufiger als 4-mal pro Jahr. Diese Ergebnisse des WICK Stimmpflege-Reports[1] geben zu denken. Denn in unserer modernen Dienstleistungsgesellschaft sind wir mehr denn je auf eine reibungslose Kommunikation angewiesen. So geben 84 Prozent der Befragten an, dass ihnen ihre Stimme wichtig ist. Aber: Weniger als 30 Prozent pflegen sie bewusst. Von diesen 30 Prozent setzen dabei die Meisten auf heiße Getränke und Halsbonbons. mehr »

Seit Generationen unverzichtbar in jeder Hausapotheke

Schwalbach am Taunus, 18. Januar 2012 – Gute Erinnerungen an eine Erkältung dürften eher selten sein, außer vielleicht dieser einen: Von Husten und Schnupfen geplagt, liegt man als Kind im Bett – dann kommt Mama, reibt einem die Brust mit WICK VapoRub ein, und schon nach kurzer Zeit atmet man freier durch. Die Erkältungssalbe, mit der Generationen aufgewachsen sind, feiert in diesem Winter ihren 100. Geburtstag. Aber trotz ihres Alters ist sie nicht veraltet. Im Gegenteil: WICK VapoRub ist eine vielfach erprobte und effiziente Medizin, die in keiner Hausapotheke fehlen darf. mehr »

WICK Stimmpflege-Report[1]: Überbeanspruchung und Erkältung sind die häufigsten Ursachen für Stimmverlust

Schwalbach am Taunus, Dezember 2011 – Ein anerkannter Fakt ist: Frauen sprechen mehr als Männer. Aber wie lang nutzt der Deutsche im Allgemeinen sein Sprachorgan tatsächlich pro Tag? Der aktuelle Stimmpflege-Report von WICK stellt fest: Nur 7 Prozent der Bevölkerung nutzen ihre Stimmbänder weniger als 2 Stunden täglich. Dagegen lassen 70 Prozent mehr als 4 Stunden, 43 Prozent sogar mehr als 6 Stunden am Tag ihre Stimme hören (siehe Abbildung 1). Nach dem Report ist denn auch die intensive Beanspruchung des Sprechorgans – neben einer Erkältung – die häufigste Ursache für Stimmverlust. mehr »

Video
  • Strabeninterviews
    Strabeninterviews
    Interview Apotheker
    Interview Apotheker
Bilder
Downloads
Wick Geschichte